Tel: 05661-8273   eMail: kiga.bachfeld@melsungen.de

Vorstellung des Vereins

Der Verein KiMBA e.V. Kinder und Jugend in Melsungen, Förderverein des Kindergarten Bachfeld hat sich im Januar 2004 gegründet. Die Initiative kam aus dem Elternbeirat des Kindergartens, hat aber schon weitere Eltern begeistert. Die erweiterten Möglichkeiten, die ein Förderverein bietet, den Kindergarten zu unterstützen und etwas zu „bewegen“ hat die meisten der Gründungsmitglieder dazu bewogen sich zu engagieren. Der Verein ist als gemeinnützig anerkannt und dadurch von der Körperschaftssteuer befreit. Er ist eingetragen am Amtsgericht in Melsungen.

Ziele des Vereins:

Der Verein unterstütz den Kindergarten Bachfeld sowohl personell, als auch finanziell bei der Umsetzung seiner pädagogischen Aufgabe. Hierzu zählen im Besonderen die Öffentlichkeitsarbeit sowie die Gewinnung von Förderern und Sponsoren. Die Mitglieder des Vereins setzen sich zur Zeit überwiegend aus der Elternschaft des Kindergartens zusammen. Die Mitgliedschaft im Verein steht jedoch jedem offen, so dass Interessierte herzlich willkommen sind.

Für eine schönere Kindergartenzeit.

Geplante Aktivitäten

Der erste Schwerpunkt in der Vereinsarbeit liegt in der Umgestaltung vom Außengeländes des Kindergarten Bachfeld. Hier stellen wir handwerkliche Unterstützung bei Pflanz- und Arbeitseinsätzen. Um eine konzeptnahe Umsetzung der Umgestaltung zu erreichen, führen wir Koordinationsgespräche sowohl mit dem Träger des Kindergartens, als auch mit den ausführenden Firmen. Der Verein stellt auch die Gelder zur Umgestaltung des Außengeländes zur Verfügung. Hierzu sind div. Informations- und Verkaufsveranstaltungen im Stadtgebiet geplant. Weiterhin versuchen wir Melsunger Unternehmer als Förderer zu gewinnen.

Wünsche - Ausblick:

Durch unsere Arbeit wollen wir dazu beitragen, dass Kinder und Eltern den Kindergarten Bachfeld als ein Lern- und Spielort mit hohem Bildungswert erleben. Gleichzeitig arbeiten wir darauf hin, eine Begegnungsstätte für die ganze Familie zu installieren. Dabei arbeitet der Kindergarten sehr eng mit der Fa. B.Braun zusammen um besser auf die Anforderungen der berufstätigen Eltern eingehen zu können. Neben einem erweitertem Betreuungsangebot sollen hier Möglichkeiten für Gespräche, Informationen und Weiterbildung geschaffen werden. 

  • Gelesen 2930 mal
Nach oben